Japan Garten

Japan Garten

Japan Garten

Der japanische Garten als Einheit betrachtet, bietet dem Betrachter zahlreiche Elemente, wie Wasser, Steine und Pflanzen, die der Mensch als Einheit der Natur versteht. "Shizen" das japanische Wort für Natur bedeutet wörtlich übersetzt "Kreatur, die sich selbst geschaffen hat". Der Japangarten allerdings, ist immer schon von Menschen eine und kreierte Natur gewesen, dessen Elemente vom Menschen bewusst und mit einer bestimmten Intention zu einer Einheit plaziert wurden. Die Geschichte der japanischen Gartenkunst beschreibt zugleich die Geschichte des menschlichen Strebens nach dem adäquaten Leben in und mit der Natur. Jede historische Epoche der Gartenarchitektur wurde vom Menschen mit neuen Ideen von Form und Funktion ausgefüllt. Erkenntnisse und Ideen einer vorangegangenen Epoche wurden weiterentwickelt und neu interpretiert, sodass sich ein erweitertes, verändertes Naturverständnis erkennen läst. Mit dieser Wandlung des Naturverständnis und dem Begreifen ihrer Gesetzmäßigkeiten entstand die Anordnung von Steinen, Wasser und Pflanzen zu einer perfektionierten Form der Natur, wie wir sie heute als Japangarten verstehen.